Huf Group präsentiert das digitale Zugangs- und Berechtigungssystem SixSense auf dem bfp Fuhrpark-FORUM 2018

Die Huf Group präsentiert das digitale Zugangs- und Berechtigungssystem SixSense am 13. und 14. Juni 2018 auf dem bfp Fuhrpark-FORUM, Stand 22 in der Halle A.

SixSense bietet größtmöglichen Service für die Autovermietung sowie den Bereich Logistik-Services.

Der Fahrzeugzugang wird 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche mittels einer Software-Integration an das bestehende Systeme sichergestellt. Über die individualisierbare SixSense Mobile App können Fahrzeugnutzer mittels Smartphone Fahrzeuge buchen, starten und zurückgeben. Die Nutzungsrechte werden hierfür personen- und zeitbezogen digital vergeben und übermittelt, die physische Schlüsselübergabe entfällt demnach. So entstehen Vorteile für den Endkunden, aber auch ein reduzierter Personalaufwand auf Seiten des Fahrzeuganbieters.

Ist der digitale Schlüssel einmal übertragen, kann die Nutzung auch ohne Internetverbindung erfolgen. Ein reibungsloser Ablauf wird durch die sichere und immer erreichbare private Cloud-Infrastruktur gewährleistet. Physikalisch und digital geschützte Rechenzentren in Deutschland garantieren eine umfassende Datensicherheit.

 

Die Vorteile im Überblick:

Für Autovermietungen:

  • Fahrzeugvermietung 24/7
  • Nachrüsten innerhalb weniger Minuten
  • Herstellerunabhängige Nutzung
  • Herstellerunabhängiges Auslesen der Fahrzeugdaten
  • Softwareintegration an bestehende Buchungssysteme

 

Für den Bereich Logistik-Services

  • Zeit- und personenbezogene Zuweisung von Zugangsberechtigungen individuell für jeden Zusteller
  • Der digitaler Schlüsselbund ersetzt den physischen Schlüsselkasten
  • Echtzeitübersicht für Administratoren
  • Verringerung der Beladezeiten